Category: Workin'…


Harnonie…

Nein, kein Rechtschreibfehler…
Madda hatte sich doch sehr über die Aufschrift „Harn“ gewundert und bat mich das doch zu Posten 😉
Aber wer denkt schon an Lampen wenn man nur die Verpackung von vorne sieht…

Ein Blick um die Ecke bringt Klarheit in den Urin…äh die Angelegenheit!

Advertisements

Ok, ja ich mag Tarantino, aber darum gehts mir auch nicht.
Was einem aber schon auffällt wenn man von einem praktischen in einen Bürojob plumpst, ist dass man mangels Bewegung mal auf seine Figur gucken sollte. Was tun??
Sich viel bewegen und geilen gesunden Kram essen!
Ich zieh mir tatsächlich schon länger jeden Tag son Obstteller rein, im Büro scheinbar ein weit verbreiteter Trend…

Eine meiner grössten Schwächen ist eindeutig das essen…
Eigentlich wollte ich mal meine Sommerfigur ausm Schrank zerren aber heute muss ich die Schuld des geistigen Versagens mal an meinen Kollegen weitergeben!

Wer hätte bei dem Stück Kuchen schon Nein sagen können?!

Tolle Abteilung 🙂

Heute war ich mal wieder unterwegs auf xda-developers.com um mir mal die aktuellen Tolligkeiten fürs HD2 anzuschauen.
Was ich aber gefunden hab, liess mich echt nicht schlecht gucken…

Einen Metalldetektor!

Ob und wie das Ding jetzt funtioniert weiss ich nicht. Aber dafür hab ich ja nen geeigneten Arbeitsplatz 🙂

Die patentfähige Teebeutelbox

Heute schreib ich über ein Thema, das mir schon lange am Herzen liegt:
Meine „genialraffinierte“Teebeutelbox.

Als fleissiger Teetrinker brauch ich natürlich nen Restmüll…der natürlich NICHT unter meinem Tisch ist.
Also was macht der Arbeitnehmer?
Aus einer ehemaligen Schraubenpappbox und einer Tüte bastelt er sich aus Kleber eine Teebeutelbox, die unglaublichen Fakten:

-Reicht für 5-7 Beutel
-Masse 50x100x50
-Ist rechteckig
und
-Hat ne Klappe zum Öffnen

Bestellungen bitte über das Kontaktformular, auf Wunsch auch Beschriftung „Teebeutel“.
Guten Durst!
🙂